Home
Biographie
Theater
Film
Fernsehen
Video Games
Radio und Audio
Kontakte
Impressum
Datenschutz
Sir Ian Holm (inoffiziell)


Die Stunde des Siegers
Chariots of Fire
 

Besetzung u.a.:

Rolle

Darsteller

Sam Mussabini

Sir Ian Holm

Eric Liddell

Ian Charleson

Harold Abrahams

Ben Cross

Lord Birkenhead

Nigel Davenport

Aubrey Montague

Nicholas Farrell

Master of Trinity

Sir John Gielgud

Head Porter

Richard Griffiths

Lord Lindsay

Nigel Havers

Regie: Hugh Hudson

Dauer: 123 Minuten

Die Geschichte zweier Läufer, Liddell und Abrahams, die 1924 an den Olympischen Spielen in Paris teilgenommen haben. Beide trainieren aus unterschiedlichen Gründen, Liddell, ein prothestantischer Fundamentalist, weil er seinen Glauben zum Erfolg führen will, Abrahams, ein jüdischer Engländer, der beweisen will, daß Juden nicht ‘unterlegen’ sind. Sir Ian Holm spielt dabei Sam Mussabini, den Trainer Abrahams, der dadurch aber mit dem Establishment zusätzliche Schwierigkeiten bekommt, da damals private Trainer nicht üblich waren und ‘Gentlemen’ nicht nur für den Sieg trainieren. Ursprünglich für die selbe Disziplin gemeldet, muß Liddell auf den geplanten Lauf verzichten, da der Endlauf an einem Sonntag stattfindet, und er einen Start nicht mit seiner Religion in Einklang bringen kann. Er entscheidet sich daher kurzfristig für die 400 Meter, die er im Wettkampf noch nie gelaufen ist. Aber er gewinnt, wie schon Abrahams über die 100 Meter,  eine Goldmedaille.

Der Film war für 7 Oscars® nominiert, wobei Sir Ian für die Kategorie ‘Best Supporting Actor’ seine einzige bisherige Oscar®-Nominierung erhielt. Die Auszeichnung ging dann aber an Sir John Gielgud in dem Film ‘Arthur’.

Allerdings erhielt der Film 4 Auszeichnungen, darunter den Oscar® für den ‘Besten Film’ und die Filmmusik von Vangelis.

[Home] [Biographie] [Theater] [Film] [Fernsehen] [Video Games] [Radio und Audio] [Kontakte] [Impressum] [Datenschutz]